Reisebericht Aqaba, Jordanien, November 2017

Anlässlich der Versenkung eine Herkules, C-130, wurden wir von der ASEZA nach Aqaba, Jornanien, eingeladen. Unter großem Aufsehen, selbst der Prinz des Königshauses war zugegen, wurde die Herkules mittels einem Kran langsam, 300m vom Strand entfernt auf eine Tiefe von 17 Metern versenkt. Das zuvor von allen umweltschädlichen Stoffen befreite Flugzeug dient nun zur Bildung eines neuen, künstlichen Riffes, welches von Tauchern aller Ausbildungsstufen leicht betaucht werden kann.
Auch ein Besuch in Wadi Rum und dem Weltwunder Petra standen auf dem Programm.

 

Share Button